Orgelsanierung - Spendenaufruf

Orgelsanierung - Spendenaufruf

Generalsanierung Gatterhölzler Orgel

Am 19. April 1969 wurde unsere vom Orgelbauer Philipp Eppel erbaute Orgel feierlich mit der Aufführung der Nelsonmesse von J. Haydn eingeweiht.

Bei unserer Orgel handelt es sich um eine rein mechanische Schleifladenorgel, sie besteht aus drei Werken, die getrennt und in eigenen Gehäusen aufgestellt sind. Positiv und Pedalwerk sind in die Chorbrüstung eingeschnitten. Zehn Register wurden aus der 1950 von Prof. Mertin für die alte Gatterhölzler Kirche erstellten Orgel wiederverwendet.

Wie für alle komplexen Instrumente, zu deren Entstehung sehr viel kunstvolle Handarbeit und gleichermaßen technisches Verständnis notwendig sind, sind für das einwandfreie Funktionieren regelmäßige Wartungen Voraussetzung. Nach dem Befund des Referates für Kirchenmusik der Erzdiözese Wien ist bei unserer Orgel eine Generalreinigung und –wartung notwendig. Außerdem wurden Wartungsarbeiten beim Balg sowie eine Neubelederung dringend empfohlen.

Dies bedeutet, dass die Orgel zerlegt, gereinigt, reguliert und wieder zusammengebaut und gestimmt werden muss – ein großer Arbeitsaufwand mit einem finanziellen Volumen von 26.550 €.

Es besteht die Möglichkeit, den Preis etwas zu reduzieren, wenn uns fleißige Helfer und Helferinnen beim Reinigen der Orgelpfeifen unterstützen können.

Die Wartungsarbeiten sollen im Frühjahr 2025 durchgeführt werden.

Damit unsere Orgel die Menschen weiterhin noch viele weitere Jahre mit höchster Tonqualität bei Messen und Gottesdiensten erfreuen kann, laden wir Sie ein, mit Ihrem finanziellen Beitrag ein zeitloses Stück Kultur weiter am Leben zu erhalten, auch über unser eigenes hinaus.

Spenden erbitten wir auf das Konto

AT12 2011 1000 0362 7942

Verwendungszweck: Orgelsanierung Gatterhölzl

Ein herzliches Vergelt´s Gott!

 

 

 

 


 

 


Kontakt

Pfarre Gatterhölzl

Hohenbergstr. 42
Wien
1120


+43 1 813 22 61

Öffnungszeiten der Kanzlei:
Montag, Mittwoch, Donnerstag:
8.30 Uhr - 11.30 Uhr



Neuigkeiten

23.05.2024 10:07

Wochenblatt Mai_2 2024

Wochenblatt Mai_2 2024.pdf (560870)

Weiterlesen

—————